· 

Schlorzifladen

Schon einmal einen Schlorzifladen veganisiert? Nein? Na dann wird es aber höchste Zeit.

Diese Toggenburger Spezialität wird dich aus den Latschen hauen, keiner wird dir glauben dass dieses Sahne Dings vegan ist.

 

◔   ca 15 Minuten

❉   einfach

❤   vegan


Zutaten

 

 

 

Für den Quarkteig

 

 

 

230g Mehl

 

250g veganen Quark ( Skyr)

 

80g Alsan

 

1 Prise Salz

 

 

 

Guss

 

 

 

160 g veganen Quark

 

2 dl vegane Sahne ( Soja)

 

2 EL Sojamehl

 

2 EL Zucker

 

1 Packet Vanillezucker

 

1 TL Zimt

 

2 EL Kirsch ( optional

 

500g Birnenweggen –Füllung

 

 

 

 

 

Rezept

 

 

 

 

 

 

Für den Quarkteig

vermengt ihr Mehl ,Salz und Butter mit den Händen zu einer krümeligen Masse.

Dann den Quark dazu geben und zu einem Teig zusammenfügen. Nicht kneten, einfach nur zusammen drücken.

In Frischhaltefolie packen und für eine halbes Stunden in den Kühlschrank damit.

 

Nach 30 Minuten den Teig aus seiner Folie erlösen, ab damit auf die Arbeitsplatte die ihr vorher mit ein wenig Mehl bestäubt habt. Nun den Teig etwa 4 mm dick auswallen.

 

In ein rundes Wähenblech legen und mit einer Gabel einstechen.

 

 

 

Den Ofen auf 190° vorheizen.

 

 

Nun alle Zutaten für den Guss mit einem Schwingbesen zusammen verquirlen und auf den Teig giessen.

 

 

Rein in den Ofen und 40 Minuten backen.

 

 

 

Noch warm geniessen, geht aber natürlich auch kalt.

 

Wünsche euch ein gutes Gelingen

 

 

 

 

 

 

 

 



Hallo. Schön, dass du auf meiner Seite bist. Ich bin Mutter von drei erwachsenen Kindern und drei Enkelkindern. Bin vegane Ernährungsberaterin, Schmerztherapeutin und leidenschaftliche vegane Köchin.

 

Du hast Freude an veganem Kochen oder bist nur durch Zufall auf dieses Rezept gestossen? Du möchtest dich gerne vegan ernähren oder mehr darüber erfahren? Oder bist du Omnivore und erwartest veganen Besuch? Alles kein Problem. Stöbere auf meiner Website. Hier erhältst du viele tolle Infos, Rezepte und Tipps und Tricks für die pflanzliche Küche.

Du erwartest veganen Besuch, hast aber ausser dem Löwenzahn vor deinem Haus nicht wirklich viel pflanzliches zu bieten? Dann besuche doch meinen Foodblog und lasse dich von diversen Gerichten inspirieren. Von Vorspeisen und "15-Minute Hacks" bis hin zum heftig deftigem 5-Gang Menü für die ganze Familie findest du dort sicherlich etwas passendes.