· 

Gemüseschiffchen

Die Gemüseschiffchen sind der absolute Eyecatcher auf jedem Tisch. Ob als Vorspeise, zum Apéro oder einfach nur als Snack zwischendurch. 

◔   ca. 30min

♨   für 2 Personen

❉   einfach

❤   vegan


Zutaten

2 Personen

1-2 EL Rapsöl

1 mittlere Zwiebel

70g Pilze / 3 Stück

50g / ca. ½  Karotte

50g Poree

50g /ca 4-6 Stck.Rosenkohl

100-120g /ca.3 Kartoffeln

40g Räuchertofu

3-4 getr. Tomaten

1 EL Tomatenmark

Salz, Pfeffer , ca. 100 ml Gemüsebrühe

½ EL Mandelmus

1 Chicoree

Rezept

Zwiebel und Pilze putzen und klein schneiden, ca 10 Minuten in Öl anbraten bis ein gutes Röstaroma entsteht, den Tofu in kleine Würfel schneiden und noch einmal 5-10 Minuten mit braten.

 

In dieser Zeit die restlichen Zutaten putzen und in kleine Würfel schneiden, 1 EL Tomatenmark zu dem Zwiebel/ Pilz/ Tofu Gemisch geben und kurz mit braten.

 

Danach die restlichen Zutaten in die Pfanne geben und mit 100 ml Gemüsebrühe weich dünsten.

 

Mit Salz und Pfeffer abschmecken und das Mandelmus einrühren.

 

1 Chicoree vorbereiten, ich habe ihn eine viertel Stunde in warmes Wasser gelegt und den Strunk raus geschnitten , danach etwa 6 Blätter vorsichtig lösen und auf den Teller geben, mit dem Saisongemüse füllen und mit einem Klacks Cashewsauce garnieren.


Guten Appetit :)


Hallo. Schön, dass du auf meiner Seite bist. Ich bin Mutter von drei erwachsenen Kindern und drei Enkelkindern. Bin vegane Ernährungsberaterin, Schmerztherapeutin und leidenschaftliche vegane Köchin.

 

Du hast Freude an veganem Kochen oder bist nur durch Zufall auf dieses Rezept gestossen? Du möchtest dich gerne vegan ernähren oder mehr darüber erfahren? Oder bist du Omnivore und erwartest veganen Besuch? Alles kein Problem. Stöbere auf meiner Website. Hier erhältst du viele tolle Infos, Rezepte und Tipps und Tricks für die pflanzliche Küche.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Du Interessierst dich für die vegane Küche oder für exotische Zutaten? Wirf doch einen Blick in mein veganes Dictionaire (aka. "Victionaire"). Dort zeige ich dir noch viele weitere Zutaten die meist nicht so geläufig sind und mit denen du wunderbare vegane Gerichte zaubern kannst.

Du erwartest veganen Besuch, hast aber ausser dem Löwenzahn vor deinem Haus nicht wirklich viel pflanzliches zu bieten? Dann besuche doch meinen Foodblog und lasse dich von diversen Gerichten inspirieren. Von Vorspeisen und "15-Minute Hacks" bis hin zum heftig deftigem 5-Gang Menü für die ganze Familie findest du dort sicherlich etwas passendes.