· 

Gemüse Kuchen

Ein ideales Mitbringsel, egal wo ihr eingeladen seid. Auch eine sehr gute Sache für das Büro, einen kleinen Salat im Glas dazu und fertig ist euer Mittagessen 

◔   ca. 45min

♨   für 4 Personen

❉   mittel

❤   vegan


Zutaten

Für den Mürbeteig 

330g Weizenmehl 

150g Alsan

80 ml Wasser

 

Füllung 

300 g Seidentofu

1 EL Rapsöl 

1 EL Senf 

Je ½ TL Senf, Curry ,Salz

2 EL Eiersatz ( optional 2 EL Sojamehl mit 4 EL Wasser mischen )

½ TL Muskat frisch gerieben 

Alles zusammen in einem Blender gut mischen, stehen lassen 

Gemüse Füllung 

80g Pilze Champion

100g Karotten 

100g gelbe Paprika

130g Zucchini

60g Lauchzwiebeln

4 Cherry Tomaten 

 

Rezept

Mürbteig

Alle Zutaten für den Mürbteig zu einem Teig verkneten und ½ Stunde im Kühlschrank ruhen lassen, danach den Teig auswallen und in eine Quicheform drücken.

 

Füllung

Gemüse putzen wenn nötig schälen und in kleine Streifen schneiden,  2 EL Rapsöl ( Olivenöl) in einer Pfanne erhitzen und das klein geschnittene Gemüse  anbraten , einen Schuss Sojasauce dazu  und mit geschlossenem Deckel 10 Minuten knackig dünsten, auskühlen lassen. Das Gemüse auf dem Teig verteilen und die Seidentofu Füllung darauf verteilen. Im Backofen bei 200 Grad ca. 30-40 Minuten backen  


Guten Appetit :)


Hallo. Schön, dass du auf meiner Seite bist. Ich bin Mutter von drei erwachsenen Kindern und drei Enkelkindern. Bin vegane Ernährungsberaterin, Schmerztherapeutin und leidenschaftliche vegane Köchin.

 

Du hast Freude an veganem Kochen oder bist nur durch Zufall auf dieses Rezept gestossen? Du möchtest dich gerne vegan ernähren oder mehr darüber erfahren? Oder bist du Omnivore und erwartest veganen Besuch? Alles kein Problem. Stöbere auf meiner Website. Hier erhältst du viele tolle Infos, Rezepte und Tipps und Tricks für die pflanzliche Küche.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Du Interessierst dich für die vegane Küche oder für exotische Zutaten? Wirf doch einen Blick in mein veganes Dictionaire (aka. "Victionaire"). Dort zeige ich dir noch viele weitere Zutaten die meist nicht so geläufig sind und mit denen du wunderbare vegane Gerichte zaubern kannst.

Du erwartest veganen Besuch, hast aber ausser dem Löwenzahn vor deinem Haus nicht wirklich viel pflanzliches zu bieten? Dann besuche doch meinen Foodblog und lasse dich von diversen Gerichten inspirieren. Von Vorspeisen und "15-Minute Hacks" bis hin zum heftig deftigem 5-Gang Menü für die ganze Familie findest du dort sicherlich etwas passendes.